Sidebar
Menu
Stacks Image 1172

Hof Beckröge · Bremer Str. 4a · 27299 Langwedel-Etelsen · Tel. 04235 344

REZEPTE

Bremer Klaben à la Gerda Beckröge

Urgroßmutter Gerda Beckröge hat viele Jahrzehnte für ihre Kinder, Enkel und Urenkel zu Weihnachten Bremer Klaben gebacken. Das schmeckte immer hervorragend, und alle freuten sich schon vor Weihnachten auf ihren Bremer Klaben. Das Bremer-Klaben-Backen pflegen wir in der Familie Beckröge traditionell weiter. Ihr Rezept hat sie der Nachwelt hinterlassen:

Zutaten für den „Bremer Klaben a la Gerda Beckröge“:
  • 1000 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 250 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 400 g Butter
  • 1250 g Rosinen
  • 160 g gehackte Mandeln
  • 2 Zitronen (den Saft davon)
Für den Klaben erwärmt man 250 ml Milch und gibt dazu 400 g geschmolzene Butter, 250 g Zucker, 1 kg Mehl und 1 Teelöffel Salz.

1250 g Rosinen hat man vorher in warmem Wasser gewaschen und gibt sie dazu.

160 g süße gehackte Mandeln bitte dazugeben sowie den Saft von 2 Zitronen und 1 Päckchen Succade.

Jetzt aufpassen: In ein paar Esslöffel warmer Milch werden 2 Pakete Hefe gebröckelt, mit etwas Zucker bestreut und nach dem Aufgehen mit allen Zutaten zusammen vermengt. Der dann schwer vom Löffel fallende Teig wird an warmer Stelle ca. 35 – 40 Minuten zum Aufgehen gebracht. (An die Heizung stellen.)

Nach nochmaligem kurzen Kneten werden 2 ovale Leibe geformt, die nebeneinander auf ein Backblech in den Backofen geschoben werden.

Im Elektrobackofen wird der Klaben wie folgt gebacken:
Ober- und Unterhitze in mittlerer Einschubhöhe: 175 – 180 Grad
Dauer: 40 – 60 Minuten

Bitte nicht zu braun werden lassen, sonst werden die Rosinen schwarz.

Hier geht's lang zum Rezept-Download
Stacks Image 3221

Glühwein

Vorbereitung
  • Orange und Zitrone hauchdünn schälen, ohne die weiße Zwischenhaut, sie ist bitter
  • 1/4 Liter schwarzen Tee aufbrühen
  • Zerbrochene Zimtstange, Nelken und jeweils 2 – 3 Streifen Orangen- und Zitronenschale in ein kleines Leinentuch (sterile Kompresse aus der Apotheke) einbinden.
Zutaten für 8 Portionen
  • 1,5 l Rotwein
  • 0,5 l Wasser
  • 2 Teebeutel Schwarzer Tee
  • 2 Stangen Zimt
  • 4 Gewürznelken
  • Zucker
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 unbehandelte Orangen
Rotwein in einen Topf gießen, den Gewürzbeutel dazugeben. Erhitzen (90 Grad) aber auf keinen Fall kochen. Nach Belieben mit Schwarzem Tee verdünnen, um den Alkoholgehalt zu verringern. Mit Zucker oder Honig abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen.

Sehr heiß servieren, immer im Henkelglas!

Glühwein-Schnellvariante
Eine Flasche Rotwein und 1/4 Liter Wasser in einen Topf geben. Je nach gewünschter Aromaintensität 1 – 2 Teebeutel Schwarztee und Glühwein-Fix-Beutel dazugeben. Auf 90 Grad erhitzen aber nicht kochen. 20 Minuten ziehen lassen und mit Zucker abschmecken.

Hier geht's lang zum Rezept-Download

Familie Beckröge wünscht guten Appetit!

Feuerzangenbowle
Zutaten für 8 Portionen
  • 2,0 l Rotwein, z.B. Spätburgunder
  • 500 ml Orangensaft
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Stange Zimt
  • 6 Gewürznelken
  • 4 Stück Anis (Sternanis)
  • 1 Zuckerhut
  • 350 ml Rum,54%
Zubereitung
Die Orange in Scheiben schneiden. Schale der Zitrone dünn abschneiden, beides beiseite legen. Restliche Zitrone auspressen.

Den Rotwein in einem Topf erhitzen. Gesamten Fruchtsaft durch ein Sieb gießen, zum Wein geben und erhitzen (nicht kochen). Gewürze in der heißen Flüssigkeit ziehen lassen.

Weinmischung in einen Topf umgießen, auf ein Stövchen stellen.

Orangenscheiben in die Bowle geben, mit Zitronenspirale verzieren.

Eine Feuerzange mit dem Zuckerhut über den Bowletopf legen und mit etwas erwärmtem Rum beträufeln.

Ein wenig Rum in eine Kelle geben, mit langem Streichholz anzünden und brennend über den Zuckerhut gießen.

Restlichen Rum zunächst in die Kelle gießen, dann über den brennenden Zuckerhut laufen lassen. (Die Rumflasche nie direkt an die offene Flamme halten!)

Vor dem Servieren kräftig umrühren.

Hier geht's lang zum Rezept-Download
Tipps & Termine

Hof Beckröge:

Etelser Weihnachtsmarkt

Sa., 2. Dezember 2017 bis
So., 3. Dezember 2017
11:00 bis 18:00 Uhr  

 

Hof Beckröge:

Frische Weihnachtsbäume

Verkauf auf dem Hof
Mo., 20. November 2017 bis
Sa., 23. Dezember 2017
10:00 bis 18:00 Uhr
Hofverkauf auch sonntags 

Verkauf im Wald
Fr., 8. Dezember 2017
Sa., 9. Dezember 2017
So., 10. Dezember 2017
Fr., 15. Dezember 2017
Sa., 16. Dezember 2017
So., 17. Dezember 2017
Mi., 20. Dezember 2017
Do., 21. Dezember 2017
Fr., 22. Dezember 2017
Sa., 23. Dezember 2017
jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr 


Etelser Schlossgarten &
Hof Beckröge:

Etelser Schlossgartenfest

Fr., 8. Juni 2018 bis
So., 10. Juni 2018  

www.etelser-schlossgartenfest.de 

Eintritt € 6,-
Eintritt Behinderte € 5,-
Ermäßigungsberechtigt sind Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer mit einem gültigen Ausweis, die Begleitperson ist frei.
Kinder bis 16 Jahre Eintritt frei. 


…und alles mit kostenfreien Parkplätzen!

Hunde an der Leine sind erlaubt.